Rhodos

Der Koloss von Rhodos ist nicht mehr hier, aber die Insel ist trotzdem kolossal! Rhodos - Stadt schaut man sich am besten erst von oben an. Der 110 m hohe Monte Smith bietet einenTraumblick auf die mittelalterliche Stadt. In der Antike stand hier die Akropolis von Rhodos mit dem Tempel für Athena und Zeus. Einige Säulen des Apollon - Tempels wurden wieder aufgebaut und geben einen guten Fotohintergrund ab. Skurril die Geschichte des Großmeisterpalastes: Ein “vergessenes” Pulverfaß ließ ihn 1856 sprichwörtlich in die Luft fliegen. Die italienischen Besatzer (1912 - 1943) bauten ihn aber im mittelalterlichen Stil wieder auf. Die Bodenmosaike gelten als die wahren Schätze im Inneren. Auch sonst findet man in den hübschen Gassen zahlreiche Spuren der Johanniter-Ritter. Und die Gelegenheit zur Weinprobe sollte unbedingt genutzt werden.

Akropolis

im Hofe des Großmeisterpalastes

eine Kopie von Michelangelo

Die AIDA, der Koloss im Hafen von Rhodos.

hier war eine Woche unser Lieblingsplatz.

Ritterstraße

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02