Bucht von Acapulco.

Acapulco Reisebericht, hier bewohnten wir das Hotel Grand Meigas, das seinerzeit von Frank Sinatra eingeweiht wurde. Die ganze Stadt lebt noch vom Ruhm vergangener Hollywood-Filmjahre. “Reiche Leute”, sagte man uns, machen längst woanders auf der Welt Urlaub. Also waren wir hier genau richtig, denn unser Aufenthalt kostete nicht mehr als auf den Kanaren....... und alles inclusive!

Das erste Mal im Pazifik baden.

Diskothek Palladium mit Blick über die Bucht von Acapulco.

Bei den weltberühmten Klippenspringern “Quebrada” , aus einer Höhe von 42 m in eine 5 m breite Schlucht.

In einer typischen Tequila-Mezcal-Bar.

Im Hotel Princess mit eigenem Golfplatz, Flamigofarm und Wasserfällen an den Pools. Hier wurden wir als Touris hingekarrt und mochten nicht mit den Gästen tauschen, die sich jeden Tag von vielen Busladungen begaffen lassen mussten.

Hier gibt es gelbe und grüne Taxen, die grünen sind steuerermäßigt, weil sie einen Katalysator haben.

Hier merkt man, dass die USA nicht weit sind.

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02