Mexiko - Stadt Reisebericht, die größte Stadt auf unserem Planeten mit ca. 25 Millionen Einwohnern. Durch Zufall wurden wir im schönen Grand Hotel “Ciudad de Mexico” untergebracht, direkt am Zocalo (Plaza de la Constitucion). Es ist der zweitgrößte Platz der Welt. Hier findet jedes Jahr die Nationalfeier mit über einer Million Menschen statt. Soweit das Auge reicht, sieht man hier nur Stadt und nichts anderes (gigantisch).

Das Hotel, auf dem Dach die Frühstücksterrasse.

Jeden Morgen wird die mexicanische Flagge gehißt.

Die größte Kathedrale auf dem amerikanischen Kontinent.

Der Latino Tower 177 m hoch.

Das Leihhaus

Das größte Mosaik der Welt an der Zentralbibliothek.

Auf dem Tower - Lichter ohne Ende.

Das moderne Mexico-City.

Widmung dem spannensten Spiel “Aller Zeiten”.

Aztekenstadion

134.000 Sitzplätze für uns beide.

Mexiko-Stadt ruht auf historischem Boden: Dort, wo heute die Kolonialbauten der Spanier stehen, befanden sich bis 1521 noch Pyramiden, Tempel und indianische Paläste. Als die Azteken im 14. Jh. auf einer Insel des Texcoco-Sees einen Adler erblickten, der auf einem Kaktus saß und eine Schlange verspeiste, erkannten sie dies als ein vorhergesagtes Zeichen. Sie gründeten Tenochtitlan, und die Siedlung wuchs zum prächtigen Zentrum ihres Reiches. Cortes und seine Mannen machten 1521 alles dem Erdboden gleich. In der Folgezeit wurden die Seen trockengelegt.

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02