Sonnenpyramide
Mondpyramide
Aisgrabungsstätten von Teotihuacan.
Voladores Aufführung

Reisebericht Teotihuacan, nannten sie den Ort, weil er der Begräbnisplatz der Könige war. Man weiß nichts über die Erbauer der Anlage, die auf der Unescoliste steht. Architektonischer Höhepunkt der Stätte ist die in der über 40 m breiten Straße der Toten liegende Sonnenpyramide, ein 63 m hohes Bauwerk. Von der Sonnenpyramide überschaut man die gesamte Anlage, in der sich gegenüber die 45 m hohe Mondpyramide befindet. Nach dem Besuch der Anlage wird man meist von einer Voladores-Aufführung überrascht, wenn sich genug Touristen hier befinden. Seht die Bilder ganz unten: “Die fliegenden Menschen”. Aber zur Einstimmung in die Geschichte gab es erstmal einen Vortrag über Agaven und ihre vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten: Pergament, Nadel u. Faden etc., aber das Beste ist wohl Pulke zum Trinken.

Indianische Folklore

Mexikanisches Essen ist sehr lecker für europäische Gaumen.

Sonnenpyramide

Voladores-Aufführung

Mondpyramide

Kinderarbeit in der Souvenir-Industrie.

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02