Barcelona,

die heimliche Hauptstadt Spaniens. Für uns die schönste Hafenstadt am Mittelmeer neben Venedig. Eine Tour buchten wir hier nicht, sondern machten es wie jedesmal in Metropolen und nahmen uns einen Open - Air - Bus. Wir ließen uns bei bestem Wetter zu den Höhepunkten der Stadt  fahren. Da, wo es uns am besten gefiel, stoppten wir und machten uns zu Fuß auf den Weg.

 Ein Bummel über die weltbekannte Rambla, die Flaniermeile Barcelonas war der krönende Abschluss. Wir gingen vorbei an Shops, Verkaufsständen und Straßenkünstlern. Wir setzten uns bei dem Treiben in mehrere Straßencafes und gingen weiter direkt zum Kreuzfahrtterminal des Hafens. Das Terminal ist so groß wie in manchen Städten das Flughafenterminal, es wurde zur Olympiade gebaut. Am Abend machte die Bella die Leinen los und es ging zurück nach Mallorca.

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02