Neapel,

war ein besonderer Höhepunkt für uns. Wer die Wahl hat, der hat auch die Qual, die richtigen Ausflüge zu buchen. Wir entschieden uns für eine Bustour durch die Stadt. Danach besuchten wir Pompeji mit seinen Ausgrabungsstätten. Es war für uns faszinierend, durch eine Stadt zu gehen, deren Leben durch den Vesuv - Ausbruch ruckartig beendet wurde. Alles wurde unter meterhohen Aschewolken begraben und bis heute für die Nachwelt konserviert. Es wurde uns mulmig bei dem Gedanken, dass der Vulkan jetzt ausbrechen würde. Denn er ist immer noch aktiv und einer der gefährlichsten der Welt! Da er beim letzten Ausbruch sich selbst verschüttet hat, wird er nicht friedlich wie ein anderer Vulkan ausbrechen, sondern mit einer vernichtenden Explosion.

Als krönenden Abschluss unseres Neapel - Besuchs mussten wir auch seinen Gipfel erklimmen. Es war Faszination pur, einen Blick über den Golf von Neapel einschliesslich der Insel Capri zu werfen. Die weltbekannte Insel passte leider nicht mehr zeitlich in unseren Tagesausflug. Vielleicht später einmal?!

 

Pompeji

Auf dem Vesuv

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02