Das Leben rund ums Schiff: Hier ein paar Eindrücke von Veranstaltungen und Aktivitäten. Wer hier Langeweile hat, dem ist nicht mehr zu helfen. Beim Wechseln von der Nord- in die Südkaribik hat man jeweils eine Nacht und einen Seetag, wobei man das Angebot voll auskosten kann. Auf der Rückfahrt natürlich das Gleiche. Nun seht selbst, Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Seetag

Bei der guten Küche hier muss man unbedingt auf’s Trimmrad

Begrüßungsabend durch das Personal

Musical-Cats- mit Original “Stella” Darstellern

Das Phantom der Oper, wir sahen insgesamt 4 Musicals

Bier-Nachschub für das Sonnendeck

Einfach nur die Seele baumeln lassen.

Überall dabei, unser Bord TV

Fun überall........je oller, je doller.......

Unser Reggaeman weiß das er gefilmt wird,-kleine Sondereinlage.

Uns wurde sogar ein kostenloser Cocktail-Mixer-Lehrgang angeboten, mit anschließender Kostprobe, am Abschlußabend gab es ein Zertifikat.

Zutaten, nur vom “Feinsten”.

Dies wird ein “am nächsten Morgen-Cocktail”, ein rohes Ei, Tabasco und Olivenöl kommen auch noch dazu.

....und eine Prise Muskat

Glashygiene und Dekoration lernten wir auch.

Jeden Abend ist “Danz ob de Deel”

Kolumbus der Karibikentdecker hätte bei solch einer Koje das Entdecken vergessen.

Das Treppenhaus so groß wie ein Kirchenschiff.

Das Theater kann in seiner Größe locker mit einem Cinemaxx-Kino mithalten.

Damit man bei einer langen Seereise kein Skorbut bekommt, gab es viel...zu..viel gutes Essen.

Pro Woche gab es einmal “Hummer satt”.

Der Abschlußabend.

Ballet nach “time to say good-bye”

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02