Durch Thailand

Hier noch einige Stationen auf dem Weg nach Norden. Wir fuhren mit Langschwanzbooten auf dem Chao Phraya nach Ayutthaya. Weiter mit dem Bus nach Lopburi auch Monkey - City genannt. Hier dürfen die heiligen Affen machen, was sie wollen. Sie besitzen einen eigenen Tempel, und machen auch sonst an jeder Ecke Häuser und Stadt unsicher. Verkehrsregeln kennen sie nicht, und das alles wird geduldet von den Einwohnern, denn man kennt es nicht anders.

Wir besuchten viele Tempel und sahen noch mehr Mönche. Auf alle im Einzelnen einzugehen, würde hier den Rahmen sprengen. Es bleibt nur festzustellen, das die Tempel in Thailand besser besucht sind, als bei uns die Kirchen.

An jeder Ecke gibt es die berühmten Garküchen.

Hier herrscht überall ein ““Affentheater”.

Auf dem Chao Phraya

Wir sahen viele junge Mönche.

Die Affen wirken wie Hausbesetzer.

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02