Alberobello / Bari

In Bari angekommen, entschieden wir uns die Trulli Häuser in Alberobello zu besichtigen. Hafenstädte kannten wir schon sehr viele.

Die berühmtesten Bauten Apuliens sind die Trulli, typische runde Steinhäuser mit konischen Schieferdächern, deren Form wahrscheinlich auf vorgeschichtliche Zeiten zurück geht. Sie wirken mit ihren spitz zulaufenden Dächern wie etwas zu groß geratene Zwergenhäuser. Teilweise als Geräteschuppen, oft aber auch als Wohnhäuser genutzt, findet man etwa 500 dieser eigentümlichen Rundbauten im gesamten Valle d’ Itria. Allein 1000 davon stehen im historischen Zentrum von Alberobello. Weshalb sich das kleine Städtchen auch als “ Capitale dei Trulli”, als Hauptstadt des Trulli - Landes, bezeichnet. Die geologische Form der gesamten Gegend ist geprägt von Landschaftsterassen tektonischen Ursprungs. Aus dem Gestein der Kalksteinschichten bestehen auch die Dachziegel ( Chiancarella ) der Trullis. Mittlerweile hat die UNESCO diese nur hier zu findenden Bauten als Weltkulturerbe unter Schutz gestellt. Die selbst hergestellten Weine und Nudeln bildeten hier einen kulinarischen Abschluss für uns.

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02