Venedig

Venedig kommt einem auf den ersten Blick irgendwie vertraut vor. Diente die Hauptstadt der Romantiker doch in so vielen Filmen als Kulisse. Auf den zweiten Blick überwältigt einen die Magie dieses traumhaften Ortes. Venedig ist mehr als nur Gondeln und Grachtenidylle. In Venedig hat alles seinen Grund: Das Lachen, das Leben und das Feiern (z.B. Veras Geburtstag). Nur die Straßen nicht! Die sind bei der Stadtplanung glatt ins Wasser gefallen. Der Canale Grande führt als vier Kilometer lange “ Hauptstraße” durch das gesamte Stadtzentrum; früher fuhren hier sogar Galeeren und Handelsschiffe bis zur berühmten Rialtobrücke. Unsere AIDA lag aber im neuen Hafen kurz vor der Flaniermeile oder “ Waterfront”.

Venedig erkundet man am besten vom Herzen der Stadt, der Piazza San Marco (Markusplatz) aus. Im Laufe seiner langen Geschichte erlebte der weltberühmte Platz Festzüge, Prozessionen, Demonstrationen und unzählige Karnevalsfeste. Neben Nobelboutiquen und Edelcafes wie das “Quadria” und das “ Florian”, die eigene Orchester aufspielen lassen, findet man hier auch die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Lagunenstadt.

Im “ Florian” saßen wir bei Top-Geburtstagswetter und hörten den Stücken von “ Rondo Veneziano” zu.

Und nun schaut selbst.........................

Einige Highlights und Sehenswürdigkeiten: Karneval, Vogalonga, Biennale, Campanile di San Marco, Palazzo Ducale, Torcello, Galleria dell’ Accademia, Museo Civico Correr, Museo del Settecento Veneziano, Scuola Grande di San Rocco, Do Mori, Danieli, San Vidal Teatro Malibran.

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02