Portofino Reisebericht

ca. 40 Min. Autobahnfahrt nach Rapallo und weiter in den hübschen Urlaubsort Santa Margherita; ca. 15 Min. per Boot nach Portofino, einer der berühmtesten Orte Liguriens. Ein kühler Drink auf der Piazetta am Hafen und alles auf sich wirken lassen. Hinter den Altstadthäusern am Hafen ist ein Zaun, dahinter wohnt das reiche Italien. Wer möchte sich schon von täglich tausenden Touris durch die Fenster auf den Tisch sehen lassen. Der Ort ist wirklich schön und malerisch. Die Geschäfte an der Promenade beherbergen nur Marken von Weltformat und sind nicht für die normale Bevölkerung gedacht. Von Gucci bis Bulgari etc. ist hier alles vertreten. Uns hat aber die Promenade am Ankunftsort Santa Margherita noch besser gefallen, nicht wegen der Preise, sondern weil es weitläufiger und großzügiger angelegt ist. Die Hotels in diesem Bereich haben eine Preiskategorie der großen Ketten wie in Hauptstädten.

Hier lag ein Fünfmaster.

Hotel Imperial.

Die Badebucht von Santa Margherita.

Hier wird überall Kolumbus verehrt.

Die Bucht von Portofino.

Einfach nur malerisch.

Die typischen Farben am Mittelmeer.

Kirche San Giorgio.

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02