AIDA   R O S S I N I    Restaurant

Auf den AIDA - Schiffen gaben sich in der Vergangenheit bekannte Fernsehköche die Klinke in die Hand.  Das Rossini - Restaurant wurde auch oft lobend erwähnt. An einem Seetag nutzten wir die Gelegenheit ein einem Showkochen teilzunehmen. Zu einem Preis von 25,5o Euro ( inkl. einer Kochschürze ) bekamen wir einen Einblick hinter die Kulissen einer Kochkünstlerin. Danach bekamen wir das Mahl mit einem chilenischen Weißwein serviert. Bei uns daheim würde man für so ein 3 Gang - Menü locker 100 Euro auf den Tisch des Hauses legen. Abgesehen von dem zauberhaften Ambiente, welches auch seinesgleichen sucht.

Es ist angerichtet, bon appetit !

Hier lagern nur erlesene Tropfen.

Tischdeko vom Feinsten.

Die Ingredienzen.

Bei den Garnelen vorher den Darm entfernen.

Das fertige Produkt.

Die Köchin greift in die Trickkiste.

Probieren geht über studieren.

Spirituosentheke als angedeutetes Schiff.

Geeistes Gurkensüppchen mit Räucherlachs:

2 Salatgurken

3 EL Creme frâiche

2 EL Joghurt natur

1/2 EL Koriander fein geschnitten

80 g Räucherlachs in Streifen

Saft einer Zitrone, Salz / Pfeffer

Safran - Risotto mit gebratenen Riesengarnelen:

12 Riesengarnelen ( 13 / 15 er )

200 g Risotto

30 g Butter

2 EL Schalotten in feine Würfel geschnitten

1/2 TL Safranfäden

100 ml Weißwein

400 ml Geflügelfond

100 g fein geriebenen Parmesan

Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch

Créme Brulée mit Rosmarin:

400 ml Sahne

100 ml Milch

120 g Eigelb (6 Stück)

60 - 75 g Zucker

brauner Rohrzucker

1 Rosmarinzweig

 

Die Zutaten für 4 Personen.

AIDA

Zubereitung:  

 

Gurkensüppchen

Die Zutaten – Gurken, Crème frâiche, Joghurt, Koriander und Dill mit dem Mixer pürieren. Dann Zitrone, Salz und Pfeffer dazu. Danach den in Streifen geschnittenen Räucherlachs zufügen und vor dem Servieren ca. ½ Stunde in den Kühlschrank stellen.

Safran-Risotto  

Die gewürfelten Schalotten in Olivenöl anschmoren, die Safranfäden dazu. Wenn die Schalotten glasig sind, den Reis sowie den Weißwein, den Geflügelfond und etwas Salz zufügen. Nach ca. 15 – 20 Minuten ist der Reis gar, dann die gekühlte Butter und Parmesan dazu.

 

Riesengarnelen  

Bei den Garnelen den Kopf abdrehen – die Kruste bis auf den Schwanz entfernen. Den Darm mit einem spitzen Messer rausziehen und die Garnele ca. 2 cm aufschneiden, damit sie anschließend besser auf dem Teller steht (nur ein Serviervorschlag – da sie sonst nur auf der Seite liegt).

Dann eine Marinade aus dem Saft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer, Prise Zucker und 2 Messerspitzen Sambal Oelek zubereiten und über die Garnelen träufeln. Ca. 1 Stunde damit ziehen lassen.

Anschließend 2-3 Knoblauchzehen, jeweils 1 Zweig Rosmarin und Thymian in Olivenöl erhitzen und die Garnelen dazu. Nun ein Stück Butter hinzufügen und die Garnelen zwei bis dreimal wenden. Wenn sie fertig sind, 3 Garnelen aufrecht um das Risotto stellen

Créme Brulée     

Die Hälfte der Sahne mit einem Rosmarinzweig erwärmen, dann den Zweig entfernen und die Sahne durch ein Sieb passieren. 6 Eigelb langsam mit der erwärmten Sahne mischen, den Zucker dazu und noch einmal passieren. Nun die restliche Sahne und Milch dazu, erwärmen und in eine feuerfeste Form geben. Danach entweder in einem Wasserbad bei 180 Grad im Backofen ca. 20 Minuten ziehen lassen oder ohne Wasserbad bei Umluft auf 80 Grad ca. eine    ¾ Stunde. Statt des Rosmarinzweiges kann auch eine Vanillestange verwendet werden.

Zum Schluss den Rohrzucker drüberstreuen und mit einem Bunsenbrenner erhitzen (gibt es in jedem Baumarkt), bis eine leichte Bräunung eintritt. Dann sofort servieren und z. B. mit Beerenfrüchten anrichten.

Dazu passt ein chilenischer Weißwein – und nun

GUTEN APPETIT !!!

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02