Bagan, der absolute Höhepunkt unserer Reise. Neben dem weltberühmten Pagodenfeld ist die Shwezigonpagode das auffälligste Bauwerk in der Umgebung, sie gehört zu den wichtigsten Kultstätten Myanmars. Es ist ein bedeutendes buddhistisches Zentrum.

Unser Hotel war im klassischen Baustil in diese Pagodenlandschaft eingefügt. Die Abendessen nahmen wir unter freiem Himmel direkt neben einer Pagode ein, die durch ca. 300 Kerzenlichter beleuchtet wurde, ein Erlebnis der besonderen Art.             Bagan selbst seht Euch bitte auf der Seite Balloos over Bagan an.

Shwezigonpagode

Hotel Tha Zin Garden (Orchideen Garten).

Jeden Abend waren Blütenmuster auf die Betten gelegt, die wir leider immer zerstören mussten, um schlafen zu können.

An dieser Pagode wurde zu Abend gegessen.

 

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02