Athen Reisebericht

fehlte uns noch als eine der historischen Hauptstädte der Welt.

Nachdem wir schon oft griechische Inseln und den Peloponnes besucht haben, gelangten wir jetzt über Piraeus nach Athen. Wir sahen den Berg Olymp und waren in Olympia bei Katakolon, nun standen wir im historischen Olympia - Stadion von Athen. Es war das Stadion, welches die ersten Spiele der Neuzeit 1896 erlebte.

Die Stadt ist bergig und sehr eng bebaut, eine echte Metropole. Im Hochsommer sollte man sie nicht erkunden. Der krönende Abschluss war der Besuch der Akropolis, eines der berühmtesten Stätten der Welt. Endlich mal ein Bauwerk im Mittelmeergebiet, welches nicht von den Römern erschaffen wurde. Es befindet sich in ständiger Renovierung, weshalb man immer einen Baukran mit auf’s Foto bekommt.

Piraeus ist eigentlich der Stadthafen von Athen, welches eine halbe Fahrstunde entfernt liegt.

 

Hafen von Piraeus

Olympiastadion

Regierungssitz

An der Akropolis

 

.

 

 

Reiseberichte Fotos

In den Fjorden
Kamelritt in der Wüste

Seit mehr als 15 Jahren unter den GOOGLE Top - Platzierungen.

erde02